Lade Inhalte...
Bundestrainerin
Frauen-Fußball

DFB-Frauen Neue Ära: Bundestrainerin Voss-Tecklenburg vor Debüt

Der WM-Countdown läuft: Nach der Kennenlernphase wird es ernst für die neue Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Schon ihr Debüt beim Test gegen WM-Gastgeber Frankreich soll wichtige Erkenntnisse liefern. Popp fällt aus, aber eine alte Bekannte ist dabei.

27.02.2019 11:58
Martina Voss-Tecklenburg
Frauen-Fußball

Termine Der Fahrplan der DFB-Frauen bis zur WM in Frankreich

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen bestreitet am 28. Februar in Frankreich ihr erstes Länderspiel im WM-Jahr. Gleichzeitig ist die erste Partie in Laval gegen den WM-Gastgeber das Debüt von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.

27.02.2019 11:58
Giulia Gwinn
Frauen-Fußball

Dreijahresvertrag Giulia Gwinn von nächster Saison an im Bayern-Trikot

Die deutsche Fußball-Nationalspielerin Giulia Gwinn spielt von der kommenden Saison an für den FC Bayern München. Wie der Bundesligist mitteilte, hat die 19-Jährige in München einen Dreijahresvertrag unterzeichnet.

25.02.2019 13:34
Matthias Rudolph
Frauen-Fußball

Frauen-Bundesliga Wolfsburg und Bayern im Gleichschritt - Potsdam auf drei

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg und des FC Bayern München marschieren weiter in der Bundesliga punktgleich voran.

24.02.2019 18:10
Matthias Rudolph
Frauen-Fußball

Frauen-Bundesliga Potsdam verteidigt Platz drei - Unentschieden gegen Essen

Im Spitzenspiel der Frauen-Bundesliga haben sich Turbine Potsdam und SGS Essen 2:2 (1:2) getrennt.

23.02.2019 16:34
Karriereende
Frauen-Fußball

Ex-Weltmeisterin Behringer beendet Karriere: „Herausragendes geleistet“

Die ehemalige Welt- und Europameisterin Melanie Behringer beendet im Sommer nach 16 Jahren Profifußball ihre Karriere. „Für mich geht eine sehr schöne, aber auch intensive Zeit zu Ende“, teilte die von anhaltenden Kniebeschwerden geplagte 33-Jährige mit.

22.02.2019 10:28
Svenja Huth
Frauen-Fußball

Vertrag bis 2022 Wolfsburgs Frauen holen Nationalspielerin Svenja Huth

Der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg hat Nationalspielerin Svenja Huth verpflichtet. Die 28-Jährige kommt zur kommenden Saison vom Liga-Konkurrenten 1. FFC Turbine Potsdam.

20.02.2019 21:10
Alexandra Popp
Frauen-Fußball

Für Frankreich-Test Voss-Tecklenburg bestimmt Popp zur Spielführerin

Alexandra Popp soll die deutschen Fußballfrauen beim Debüt von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg ins Spiel gegen Frankreich führen.

19.02.2019 14:52
Thomas Wörle
Frauen-Fußball

Frauen-Bundesliga FC Bayern Frauen ziehen im Top-Duell mit Wolfsburg gleich

Die Fußball-Frauen des FC Bayern haben im Kampf um die Meisterschaft mit Titelverteidiger VfL Wolfsburg gleichgezogen.

17.02.2019 17:22
Pernille Harder
Frauen-Fußball

Dänische Nationalspielerin VfL Wolfsburg verlängert mit Pernille Harder

Die dänische Fußball-Nationalspielerin Pernille Harder wird weiter für den Bundesliga-Tabellenführer VfL Wolfsburg auf Torejagd gehen.

13.02.2019 14:40
Fußball-Wettbewerbe
Bruno Labbadia

Trainer VfL Wolfsburg Labbadia: Nur noch Meister in die Champions League

Fußball-Trainer Bruno Labbadia wünscht sich, dass nur noch die Landesmeister in der Champions League spielen dürfen.

Hoffnungsträger

DFB „Basteln“ am nächsten Neuer - Torwart-Nation Deutschland?

Sind die Nachwuchskeeper noch so gut wie früher? Bei vielen Spitzenclubs der Bundesliga spielen heute Torhüter aus dem Ausland auf der wichtigen Position. Der DFB will das ändern.

Deutscher Fußball-Bund U-Cheftrainer Schönweitz sieht Fehler in Nachwuchsförderung

Meikel Schönweitz hat als Cheftrainer der U-Nationalmannschaften beim Deutschen Fußball-Bund Fehler in der Nachwuchsförderung eingeräumt.

Doppelpack von Di Maria Paris Saint-Germain in Frankreich im Pokal-Halbfinale

Trainer Thomas Tuchel ist mit Titelverteidiger Paris Saint-Germain in das Halbfinale des französischen Fußball-Pokals eingezogen. Mit den deutschen Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer in der Startelf setzte sich PSG gegen FCO Dijon mit 3:0 (2:0) durch.

Europa League Eintracht legt Beschwerde gegen Durchsuchungsbeschluss ein

Der Streit um die Durchsuchungsaktion vor dem Europa-League-Heimspiel von Eintracht Frankfurt gegen Schachtjor Donezk hat ein juristisches Nachspiel. Der Bundesligist legt beim Amtsgericht Frankfurt Beschwerde ein. Hessens Innenminister Beuth mahnt Sachlichkeit an.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen