Lade Inhalte...
„Das Gastmahl des Platon“
Molly Wessely
Feminismus

100 Jahre Frauenwahlrecht Marionetten der Macht

Vor 100 Jahren wurden die ersten Frauen ins deutsche Parlament gewählt. Und bis heute müssen sie ihre hart erkämpften Rechte verteidigen.

Rasierklinge und Lippenstift
Netz

Toxische Männlichkeit Gillette - Für das Schlechteste im Netz

1. Update Rasierklingen-Hersteller Gillette wirbt in einem neuen Clip mit anständigem Benehmen und bezieht sich auf die #metoo-Bewegung. Manche sehen darin einen Angriff auf die Männlichkeit und rufen zum Boykott auf.

Eisbären
Feminismus

Gewalt Die Ohnmacht des Mannes

Warum wir Gewalt nicht nur ächten, sondern auch über ihre Ursachen sprechen müssen.

#Metoo
Feminismus

#Metoo-Debatte Der verunsicherte Mann ist verschmerzbar

Die #Metoo-Debatte hat scheinbar den Mann zum eigentlichen Opfer gemacht. Dabei ist ein Mimimi unangebracht. Ein Kommentar.

Händchenhaltendes Paar
Feminismus

Paartherapeutin im Interview „Frauen lassen sich nicht mehr alles gefallen“

Paartherapeutin Christine Backhaus spricht über Platzhirsche und Vorzeigemädchen, über neue Streitkultur und gestrige Rollenmuster. Und sie erklärt, warum es beim Beziehungszoff selten um die Sache geht.

Feminismus

Jahr der Frauen „Indigene Frauen erleben viele Formen von Gewalt“

Daniela Catrileo ist Poetin, Philosophin und Feministin. Sie sagt, um die Frauen in Chile zu befreien, müsse nicht nur das Patriarchat beendet, sondern auch ihr Volk der Mapuche befreit werden.

Zersprungener Spiegel
Feminismus

Gewalt gegen Frauen „Männer haben oft überhaupt kein Selbstbewusstsein“

Die Antiaggressionstrainerin Monika Steinmeir spricht im Interview über Sprachlosigkeit, problematische Männerbilder und zur Frage, warum kaum jemand Geld für die Arbeit mit Tätern ausgeben will.

Feminismus
„Das Gastmahl des Platon“

Gleichberechtigung Utopie einer idealen Gemeinschaft

Sicherlich kein Feminist, aber auf jeden Fall ein Vertreter der Frauenrechte: Platons Plädoyer für die Gleichberechtigung.

Molly Wessely

100 Jahre Frauenwahlrecht Marionetten der Macht

Vor 100 Jahren wurden die ersten Frauen ins deutsche Parlament gewählt. Und bis heute müssen sie ihre hart erkämpften Rechte verteidigen.

Eisbären

Gewalt Die Ohnmacht des Mannes

Warum wir Gewalt nicht nur ächten, sondern auch über ihre Ursachen sprechen müssen.

#Metoo

#Metoo-Debatte Der verunsicherte Mann ist verschmerzbar

Die #Metoo-Debatte hat scheinbar den Mann zum eigentlichen Opfer gemacht. Dabei ist ein Mimimi unangebracht. Ein Kommentar.

Frauen und Terror

Täterfrauen Frauen im Zeitalter des Terrors

„Täterfrauen gab es immer“, sagt Publizistin Carolin Emcke im Interview über gewalttätige Frauen im Linksterrorismus und Rechtsfaschismus von RAF-Meinhof bis NSU-Zschäpe - und über verletzliche Männer.

Frauen im 21. Jahrhundert Ins Patriarchat gebombt

Das 21. Jahrhundert gehört nicht den Frauen. Letztlich steht einem „Megatrend Frau“ das gleiche System wie eh und je im Weg: das Patriarchat.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen