Lade Inhalte...

IHK Besucher mögen die Frankfurter Innenstadt

Besucher der Frankfurter Innenstadt bewerten Einkaufs- und Gastronomieangebote positiv.

23.01.2019 13:52
Zeil
Die Einkaufsstraße Zeil in Frankfurt am Main (Hessen). Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Besucher der Frankfurter Innenstadt bewerten Einkaufen und Gastronomieangebote recht positiv. Sie bemängeln aber Sauberkeit und Sicherheit sowie fehlende Parkplatzmöglichkeiten. Im Schnitt erhält die City für ihre Attraktivität die Schulnote 2,2. Dies geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Untersuchung hervor. Frankfurt hat sich im Vergleich zu einer Studie aus dem Jahr 2014 damit um 0,3 Prozentpunkte verbessert.

Insgesamt wurden 2000 Menschen im September vergangenen Jahres auf Initiative der Industrie- und Handelskammer (IHK) befragt. Die Erhebung wurde in 115 weiteren deutschen Städten organisiert.

Für Frankfurt bestätigt die Untersuchung zugleich, dass der Online-Handel zur immer schärferen Konkurrenz für die Innenstädte und ihren Einzelhandel wird. Fast 30 Prozent der Befragten gaben an, dass sie täglich oder wöchentlich im Internet einkauften. Vor vier Jahren waren dies noch acht Prozent gewesen. Jeder Fünfte der Besucher gab an, wegen seines veränderten Einkaufsverhaltens seltener in die Innenstadt zu fahren.

Knapp zwei Drittel der Besucher in der City sind der Umfrage zufolge aus Frankfurt, der Rest kommt aus dem Speckgürtel und weiteren Rhein-Main-Gebiet. (dpa/lhe) 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen