Lade Inhalte...
Ingeborg Ruthe

Ingeborg Ruthe schreibt für die Frankfurter Rundschau als Feuilleton-Autorin aus Berlin.

Aktuelle Texte von Ingeborg Ruthe

Dem Berlin-Brandenburgischen Gleichnis-Maler Harald Metzkes zum 90. Geburtstag.

„Local Histories“ machen die Rieckhallen zur Erzählbühne – auch über Möglichkeiten der Berliner Museen.

Das DDR-Kunstarchiv Beeskow präsentiert in einer Berliner Ausstellung eine besondere Grafik- und Foto-Mappe.

In Frankfurt (Oder) ist deutsch-deutsche Malerei zwischen Agit Pop und kapitalistischem Realismus zu sehen.

Das Berliner Museum für Fotografie zeigt die Revolution 1918/19, zeigt Straßenkampf und schrilles Nachtleben.

Die deutsche Künstlerin Isa Genzken feiert ihren 70. Geburtstag.

Weitere Texte von Ingeborg Ruthe
Kunst

Kunst Was die Rückseite erzählt

Raphaël Denis

Drei Jahre Provenienzforschung im Berliner Museum Berggruen belegen die meist wechselhaften Biografien der Gemälde von Picasso, Klee, Braque und Matisse. Eine Ausstellung gibt jetzt Einblicke.

Wassili Luckhardt, Volkstheater
Kunst

Ausstellung Zum Volke hin

Das Jahr 1918 und die „Freiheit der Kunst“: Die Berlinische Galerie zeigt eine Ausstellung mit Werken der Novembergruppe.

Edward Hopper "Two Comedians"
Kunst

Edward Hopper Abschied von der Lebensbühne

Edward Hoppers letztes Bild gehörte einst Frank Sinatra. Jetzt kommt es unter den Hammer.

Kurt Blum
Kunst

Max-Beckmann-Ausstellung Das Vermächtnis

Postum geschenkt: Die Staatlichen Museen zu Berlin zeigen jetzt die Kollektion von Max-Beckmann-Bildern aus der Sammlung Göpel.

408 Thronende Muttergottes mit dem Kinde
Kunst

Bode-Museum Später ein Fläschchen

Kriegsversehrte und vom Zahn der Zeit gezeichnete Mittelalterwerke des Berliner Bode-Museums sind nun restauriert.

Kunst

Kunst Der rastlose Auktionator

Grisebach-Patron Bernd Schultz versteigert dieser Tage seine millionenschwere Kunst-Sammlung. Der Erlös soll die Basis für ein Berliner Exilmuseum werden.

Muellers Paar mit Maske
Kunst

Der Traum vom Paradies

Die Berliner Nationalgalerie erinnert an den Brücke-Expressionisten Otto Mueller und sein Netzwerk in Breslau.

Fotoschau Vivian Maier
Kunst

Fotografie Blümchenblusen, Schattenrisse

Glücksfund: Vivian Maiers Straßenfotografien aus der Sammlung Maloof im Berliner Willy-Brandt-Haus.

Kunst

Lehmbruck-Museum Keine Kisten, keine Rahmen

Dafür „öffentliche Autorschaft“: Jochen Gerz denkt für „The Walk“ in Duisburg die Kunst abermals neu.

Fotos von Maria Sewcz
Literatur

Fotobuch Kryptische Bilder

Ein Fotoband zeigt Maria Sewczs ungeschmeidige Istanbul-Bilder und den Widerspruch zwischen Schönheit und Militanz, der den Alltag in dieser berühmten Stadt ausmacht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop