Lade Inhalte...
Antonia Groß
Antonia Groß

Antonia Groß schreibt für unsere Redaktion Frankfurt & Rhein-Main. Sie interessiert sich für Subkultur und Soziale Bewegungen, Migration und Feminismus.

Aktuelle Texte von Antonia Groß

Die Stadt Frankfurt, Anwohner und der Ortsbeirat beraten über den Ersatz für die gerodeten Bäume an der Ginnheimer Landstraße. Das Grünflächenamt hatte vier der Kirschpflaumen wegen Fäule fällen lassen.

Vier große Platanen verzögern Sanierung der Frauenfriedenskirche. Die Stadt wird sie wohl fällen lassen.

Die Gemeinde und das Grünflächenamt informieren über die Sanierungsarbeiten an der Frauenfriedenskirche in Frankfurt.

Das Jahr im Ortsbeirat 2: Vorsteher Axel Kaufmann spricht im Interview über Brandanschläge auf das Café Exzess und Milieuschutz.

Kunden des Cafés König im Frankfurter Stadtteil Eschersheim können aufatmen. Die Vermietungsgesellschaft zieht ihre Räumungsklage zurück.

Die Frauen des Mädchenbüros Milena im Frankfurter Stadtteil Bockenheim stehen aktuell vor zwei Herausforderungen.

Weitere Texte von Antonia Groß
Leipziger Straße
Frankfurt-West

Bockenheim Mehr Fahrradbügel für Leipziger

Anwohner fordern mehr Stellflächen für Räder. Eine Mehrheit im Ortsbeirat 2 will dafür aber keine Pkw-Parkplätze aufgeben.

Frankfurt-West

Bockenheim Hotel am Schönhof

Das neue Hotel am Schönhof im Frankfurter Stadtteil Bockenheim soll Ende Februar 2019 seinen Betrieb aufnehmen.

Stadtentwicklung in Frankfurt
Frankfurt-West

Stadtentwicklung in Frankfurt Sorge um Schönhof

Anwohner kritisieren den Hotelbau an der Schloßstraße im Frankfurter Stadtteil Bockenheim. Sie fürchten, wegen der Höhe des neuen Gebäudes könnte der Schönhof, ein denkmalgeschütztes Herrenhaus, aus dem Blick geraten.

Bürokomplex "Die Welle"
Frankfurt-West

Bürokomplex am Reuterweg in Frankfurt Wie läuft es am Bürokomplex am Reuterweg?

Der Bürokomplex am Reuterweg in Frankfurt hat sich trotz Umbau nicht zum lebendigen Treffpunkt entwickelt.

Westend
Frankfurt-West

Westend Auf der Suche nach dem richtigen Baum

Die Bürgerinitiative Grüneburgpark kritisiert die Stadt Frankfurt für ihre Gestaltung und Pflege der Grünanlage an der Miquellallee. So würde die Nummerierung der Bäume nicht mehr stimmen, gesunde Äste einfach ohne ersichtlichen Grund abgesägt, stellen die Mitglieder bei ihren Rundgängen fest.

Rettung der Stadtteilbibliothek Bockenheim
Frankfurt-West

Verein Lesezeichen in Frankfurt Bücherei als Treffpunkt

Der Verein Lesezeichen in Frankfurt setzt sich für den Erhalt der Stadtteilbibliothek in Bockenheim ein. Die neue Trägerschaft der Einrichtung in der Kurfürstenstraße ist noch unklar.

Neuer Stadtteil
Frankfurt-Nord

Neuer Stadtteil in Frankfurt Frischluft fließt über Stein- und Urselbach

Vertreter der Stadt Frankfurt erläuterten die Pläne zum geplanten neuen Stadtteil an der A5. Die Stadt sieht die Diskussionsrunde des Vereins Brücke 71 als Auftakt zum Austausch.

Abtreibungsgegner
Frankfurt-West

Pro Familia in Frankfurt Gegenwind für die Abtreibungsgegner

Christliche Fundamentalisten wollen ab heute wieder Mahnwachen vor der Beratungsstelle von Pro Familia im Frankfurter Westend abhalten. Doch dagegen formiert sich Widerstand.

Lessing-Gymnasium in Frankfurt
Frankfurt-West

Schulen in Frankfurt Grünes Klassenzimmer fürs Lessing-Gymnasium

Das Lessing-Gymnasium im Frankfurter Westend errichtet im Hof ein grünes Klassenzimmer, um die Kreativität der Schüler anzuregen.

Kampf um Bäume
Frankfurt-West

Bockenheim Kampf um Kirschpflaumen

Anwohner der Ginnheimer Landstraße befürchten, dass weitere Bäume gefällt werden. Laut Grünflächenamt sind Nachpflanzungen wegen Leitungen im Erdreich nicht möglich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop